geführte Tour im Karwendel von Hütte zu Hütte
Erlebe die ganze Facette von Tirol!

Land:

Region:

Ort:
Tour Anfang zwischen
und
Min. Preis:

Max. Preis:
Agentur Code:
Kategorie:
Wandern
Mountainbiken
Schneeschuhwandern
Skitour

Karwendelgebirge - naturnah entdecken

Land: Tirol Südtirol Trentino, Region: Karwendel, Ort: Scharnitz

Unterwegs im Alpenpark Karwendel
Geführte Trekkingreise

Tief beeindruckt und staunend blickt der Wanderer über die erhabenen Gebirgszüge des Karwendels – sie sind die gigantischen Kalkablagerungen kleinster Meereslebewesen aus grauer Vorzeit. Die Steige über Grate, Jöcher und grüne Bergflanken führen vorbei an Enzian, Steinrösl und blühenden Moospolstern. Höhepunkte sind die Besteigung des Großen Solsteins, die Wanderung am aussichtsreichen Goetheweg und entlang des Wilde-Bande-Steigs hoch über dem geschichtsträchtigen Halltal. Die Hüttentour durchs Karwendel gehört zu den stimmungsvollsten der Alpen. Der Fokus dieser Reise liegt in der Sensibilisierung der Gäste für die Natur. In Kooperation mit dem Alpenpark Karwendel hat die Alpinschule Innsbruck ein Konzept erarbeitet, das die wilde Schönheit erhalten und die ökologische Nachhaltigkeit des Alpenparks gewährleisten soll. Schon bei der Auswahl der Touren wird auf die natürlichen Gegebenheiten des Alpenparks Rücksicht genommen, um die intakte Flora & Fauna zu erhalten. Am Solsteinhaus Vortrag über Fauna und Flora durch einen Ranger des Alpenpark Karwendel, der die Gruppe auch zum Großen Solstein begleitet und mittels mitgeführtem Spektiv so manchen selten gewordenen Bewohner dieser Bergwelt näherbringt.

Reiseverlauf
Tag 1:
Willkommen in Gießenbach
Um 14:00 Uhr begrüßt Sie der ASI-Bergführer im Gasthof Ramona in Gießenbach bei Scharnitz. Taxifahrt hinein ins urwüchsige Karwendel bis zur Kastenalm (1.220 m) und Aufstieg zum Halleranger-Alm.
550 m
5.00 km
ca. 2.00 h
Unterkunft: HALLERANGER-ALM
Verpflegung: Abendessen

Tag 2:
Gipfel über dem Halleranger Haus
Wanderung an den sonnigen Hängen über dem Halleranger-Alm. Besteigung der Sunntigerspitze (2.321 m). Erleben Sie die wilde Schönheit des Karwendels.
600 m
600 m
5.50 km
ca. 4.00 h
Unterkunft: HALLERANGER-ALM
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3:
Der Wilde-Bande-Steig
Über das Lafatscherjoch (2.081 m) bis zum Beginn des Wilde-Bande-Steiges hoch über dem geschichtsträchtigen Halltal. In den Schrofen und Karen lassen sich oft Gämsen beobachten. Über das Stempeljoch (2.215 m) erreichen wir die Pfeishütte (1.922 m). Möglichkeit zur Besteigung der Stempeljochspitze (2.529 m).
500 m
400 m
8.00 km
ca. 4.00 h
Unterkunft: PFEISHÜTTE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4:
Goetheweg – zwischen Inntal und Karwendel
Über den Goetheweg, einen großartig angelegten, aussichtsreichen Panoramaweg, bis zur Bergstation der Nordkettenbahn. Am Rückweg Möglichkeit zur Besteigung von Hafelekarspitze und Mandlspitze (2.366 m).
550 m
550 m
10.00 km
ca. 4.50 h
Unterkunft: PFEISHÜTTE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5:

Urige Möslalm
Auf gemütlichem Weg durchs Samertal zur Möslam. Aufstieg zum gemütlichen Solsteinhaus (1.806 m) am Erlsattel. Am Abend Vortrag über Fauna und Flora im Alpenpark Karwendel von einem Naturpark-Ranger.
650 m
600 m
14.00 km
ca. 5.50 h
Unterkunft: SOLSTEINHAUS
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6:
Panoramagipfel Großer Solstein
Der Große Solstein (2.541 m) ist der westlichste Eckpfeiler der Nordkette und zugleich ein großartiger Aussichtsberg. Nach einem unschwierigen Aufstieg und einer ausgiebigen Gipfelrast erfolgt der Abstieg zur Neuen Magdeburger Hütte (1.637 m) und über den Zirler Schützensteig geht es zurück zum Solsteinhaus. Bei dieser Tour zusätzlich Begleitung durch Ranger des Alpenpark Karwendel. Beobachtung seltener Bewohner des Karwendels mit dem mitgeführten Spektiv.
950 m
950 m
7.00 km
ca. 6.00 h
Unterkunft: SOLSTEINHAUS
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7:
Über die Eppzirler Scharte nach Scharnitz
Aufstieg vom Solsteinhaus vorbei an schlanken Felstürmchen und Kalknadeln zur Eppzirler Scharte (2.102 m). Abstieg auf dem Adlerweg zur Eppzirler Alm und weiter nach Gießenbach. Verabschiedung und individuelle Rückreise.
300 m
1050 m
12.00 km
ca. 5.00 h
Unterkunft:
Verpflegung: Frühstück

Preise
Basispreis: 675.00 EUR Tour Preis/Kind: 0.00 EUR
Tour Information


HIGHLIGHTS & FAKTEN

Auf der Innsbrucker Nordkette
Tierbeobachtungen mit Spektiv
Panoramagipfel über dem Inntal
Hütten im westlichen Karwendel
Mit Gepäcktransport
Gipfeltour mit Alpenpark-Ranger

DAUER: 7 Tage
BEREISTE LÄNDER: Tirol
SCHWIERIGKEITSGRAD: 3
PROFIL

Von Hütte zu Hütte
7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Mit Gepäcktransport

TEILNEHMERZAHL: Min. 8/max. 12

In der Tour inbegriffen

Eingeschlossene Leistungen:

6 Nächte auf ausgewählten Berghütten (Mehrbettzimmer/Lager = MBZ)
Frühstück und Abendessen
Transfer lt. Programm
Gepäcktransport
Zusätzlich Vortrag und Begleitung durch Naturpark-Ranger des Alpenpark Karwendel bei einer Wanderung
Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI-Berg- & Skiführer
ASI-Abzeichen und -Tourenbuch


Unterkünfte:
HALLERANGER-ALM 1.776 m
PFEISHÜTTE 1.922 m
SOLSTEINHAUS 1.806 m

Tour Hinweis

AUSRÜSTUNG
Gepäcktransport: Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks (zusätzliche Bekleidung, Waschbeutel, Hüttenschlafsack) von Hütte zu Hütte, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Bitte versuchen Sie trotzdem, Gewicht und Volumen dieses zusätzlichen Gepäckstücks gering zu halten, damit der Transport nicht übermäßig „erschwert“ wird (Materialseilbahn, Fahrzeug im Tal) und Sie es kurze Strecken selbst tragen können. ASI-Gepäckanhänger nicht vergessen!Bitte verwenden Sie keinen Hartschalenkoffer oder Trolley!


Ihr Bergführer berät Sie gerne, welche Ausrüstungsgegenstände unbedingt selbst mitgetragen werden müssen und welche transportiert werden können.
Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
Für den Gepäcktransport: großer Rucksack oder Sporttasche (mit ASI-Gepäckanhänger)
knöchelhohe Bergwanderschuhe
Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. € 20,- auf der Hütte erhältlich)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
Waschutensilien und Handtuch
Wasserflasche mit 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
zusätzliche Verpflegung
Fotoausrüstung, Fernglas
Stirn-/Taschenlampe
persönliche Medikamente

 

 
Online Booking Manager  |  © 2003 - 2018 Online Booking Manager. All rights reserved 

Wir garantieren den besten online Preis !
 
back to top